App-Verteilung: Tipps für den unternehmensinternen Einsatz

Für den unternehmensinternen Einsatz der App ist es wichtig, dass auch alle relevanten Mitarbeiter und Mitstreiter diese auf ihrem Gerät installieren und in Betrieb nehmen. Die technische Installation geschieht über die App Stores von Apple und Google und ist für alle Smartphone-Anwender ein bekannter Prozess. Aber wie kommt der Mitarbeiter erst dorthin? 

Im einfachsten Fall werden die Mitarbeiter einfach eingeladen. Hierfür steht eine entsprechende Funktion zur Verfügung. Möglicherweise ist es aber sinnvoll, die App noch zusätzlich zu bewerben. Hierzu haben wir einige Ideen zusammengestellt:

  • Aushang am „Schwarzen Brett“ oder ähnlichen Bekanntmachungseinrichtungen
  • Information über vorhandene Kommunikationskanäle, z. B. Emailverteiler, Messaging-Dienste, Hauspost, Newsletter
  • Unternehmenshierachien nutzen, über Bereiche und Abteilungen
  • Erwähnung auf betriebsinternen Veranstaltungen, Präsentationen oder Meetings
  • Nutzung der vorhandenen Social Media Kanäle
  • Verwendung der ‚Teilen‘-Funktion in der App selbst
  • Hausinterne Multiplikatoren nutzen

Generell sind diese Maßnahmen immer individuell und sollten auf die jeweilige Situation abgestimmt werden.

Menü